Waldbrettspiel

Wissenschaftlicher Name: Pararge aegeria

Das Waldbrettspiel gibt es in allen Teilen Europas außer im nördlichen Skandinavien. Es lebt gern dort, wo es feucht und schattig ist, vor allem an Schneisen im Wald, auf Lichtungen und an wild wuchernden Hecken.

Die Flügelspannweite des Waldbrettspiels beträgt 40-45 mm. Das Waldbrettspiel hat eine braune Grundfärbung mit gelben Flecken und einige Augenflecken. Die beiden Geschlechter sehen sich sehr ähnlich, aber die Vorderflügel der Weibchen sind stärker abgerundet. Die Augenflecken sind auf der Oberseite der Flügel deutlicher ausgeprägt als auf der Unterseite. Die Scheckung variiert von cremeweiß bis tieforange.

Das Waldbrettspiel fliegt recht langsam mit flatternden Flügelschlägen. Die männlichen Falter zeigen ein auffälliges Revierverhalten. Sie sitzen auf erhöhten Positionen, von denen aus sie die Umgebung gut beobachten können, und versuchen vorbeifliegende Rivalen zu vertreiben. Sie kehren immer wieder auf ihren Sitzplatz zurück. Waldbrettspiele fliegen nur selten Blüten an, meistens saugen sie an Baumsäften und reifem Obst, aber auch an Pfützen.

Jedes Jahr wachsen gewöhnlich zwei Generationen heran. In Skandinavien ist es in der Regel nur eine Generation, während im äußersten Süden oft mehrere Generationen heranwachsen. Die Flugzeit dauert von März bis Oktober.

Die Weibchen legen ihre Eier einzeln an den Halmen der Futterpflanzen ab. Nach ca. 10 Tagen schlüpfen die Raupen. Die Raupen des Waldbretts werden etwa 27 Millimeter groß. Ihr Körper ist gelblichgrün und hat einen weißgerandeten, dunkelgrünen Rückenstreifen. An den Seiten haben sie helle und dunkle Linien. Die Schwanzgabel ist weißlich, der Kopf bläulichgrün. Die jungen Tiere sind tagaktiv, später fressen sie aber in der Nacht. Die Überwinterung erfolgt entweder als Raupe oder als Puppe. Die Raupe ist gelbgrün mit einem dunkelgrünen Rückenstreifen und hellen und dunklen Linien an den Seiten. Sie ernährt sich von verschiedenen Gräsern wie etwa dem Wiesen-Knäulgras und der Gemeinen Quecke.

 

Waldbrettspiel (Pararge aegeria) im Überblick:

Der Waldbrettspiel (Pararge aegeria) ist ein Tagfalter aus der Familie der Augenfalter (Satyridae)