Südlicher Zitronenfalter

Wissenschaftlicher Name: Gonepteryx cleopatra

Der Zitronenfalter gehört zu den größten Gelblingsarten. Er ist einer der ersten Schmetterlinge, die im Frühjahr zu sehen sind. Es gibt ihn überall in Europa mit Ausnahme von Schottland und Nordskandinavien. Zitronenfalter halten sich häufig in Gärten, an Hecken, am Waldrand und auf dem offenen lande auf. Sie sind meist sehr weit von ihren Nahrungspflanzen entfernt.

Die Flügelspannweite des Zitronenfalters beträgt 50-55 mm. Die Grundfärbung des Südlichen Zitronenfalters ist gelb, wobei die Vorderflügel große Bereiche in orange tragen. Die Vorderflügel des Schmetterlings sind gelb und spitz. Ein großer Bereich in orange dominiert den Flügel. In der Mitte des Flügels ist ein kleiner, orangeroter Fleck. Die Hinterflügel des Südlichen Zitronenfalters sind gelb und tragen eine Zacke. In der Mitte des Flügels ist ein kleiner, orangeroter Fleck. Die Unterseite ist hellgelb. In der Mitte des Flügels ist ein kleiner Fleck. Das Männchen ist zitronengelb und bis auf einen rötlichen Fleck in der Flügelmitte ohne Zeichnung. Das Weibchen ist grünweiß. Charakteristisch sind die scharlachroten Fühler. Der Körper des Schmetterlings ist grau und haarig.

Pro Jahr wächst nur eine Generation heran. Allerdings können einzelne Exemplare bis zu 10 Monate leben. Die Puppen schlüpfen im Juni/Juli und verstecken sich dann bald wieder, um Sommerruhe zu halten. Anfang Herbst tauchen sie dann wieder auf, um anschließend in Winterruhe zu gehen. Der Falter überwintert versteckt in Baumhöhlen, Felsspalten, unter Steinen und oft auch unter abgefallenem Laub. Im Frühjahr wird der Zitronenfalter dann wieder aktiv. Es kommt zur Paarung und Eiablage.

Die Raupen des Südlichen Zitronenfalters ist grün und nackt. Sie verpuppt sich zu einer Gürtelpuppe und überwintert als Falter. Die Raupen des Südlichen Zitronenfalters ernähren sich in Gegenden mit Kalkböden und Kalkfelsen von den Blättern des Purgier-Kreuzdorns und in nassen Gegenden mit sauren Böden von den Blättern des Faulbaums.

 

Südlicher Zitronenfalter (Gonepteryx cleopatra) im Überblick:

Der Südlicher Zitronenfalter (Gonepteryx cleopatra) ist ein Tagfalter aus der Familie der Weißlinge (Pieridae)