Gelber Fleckenspanner, Pantherspanner

Wissenschaftlicher Name: Pseudopantera macularia

Der Gelbe Fleckenspanner ist vereinzelt bis häufig in ganz Europa anzutreffen. Er lebt in lichten, buschigen Laubwäldern, an Waldrändern und in Heckengebieten sowie auf Lichtungen und Schonungen, in Vorhölzern, Haine, Wiesen, Ufergebiete, Heiden und Parklandschaften.

Die Flügelspannweite beträgt 24-28 mm. Die Färbung der Flügel ist sattgelb mit mehreren Querreihen braunen, violett bis schwarze schimmernde Flecke. Die Anzahl und Ausdehnung dieser Flecken variiert. Die Flügelunterseiten sind ebenfalls gelb mit Flecken. Die Fransen unter dem Apex sind schwarz, dann gelb unterbrochen.

Pro Jahr wächst eine Generation heran, deren Flugzeit von Ende April bis Anfang Juli dauert. Die Raupen findet man von Juli bis in den September.

Den tagaktiven Gelben Fleckenspanner kann man häufig beim Besuch von Blüten beobachten. Zu den Pflanzen deren Nektar der gelbe Fleckenspanner saugt gehören: Behaarter Kälberkropf, * Gänseblümchen, Sumpf-Vergissmeinnicht, Magerwiesen-Margerite, Weiße Taubnessel, Zypressen-Wolfsmilch, Ruprechtskraut sowie eine Hahnenfuß, Kresse, Klee und Wicke Arten.

Die Raupen des gelben Fleckenspanners werden etwa 25 Millimeter lang. Sie haben eine grüne Grundfärbung. Am Rücken tragen sie eine dunkelgrüne Längslinie, parallel dazu verlaufen seitlich mehrere, leicht gewellte, weiße Linien. An den Seiten, auf Höhe der Stigmen verläuft eine etwas breitere weiße Längslinie, die zu beiden Seiten von je einer dunkelgrünen Linie flankiert wird. Die Raupe ernährt sich von niedrigen Pflanzen wie etwa Gefleckte Taubnessel, Ziest, Hauhechel und Minze, aber auch von Salweide, Rote Heckenkirsche, Gemeine Hasel, Wiesensalbei und Nordisches Labkraut. Die Verpuppung findet im September am Boden in einem mit Erde durchsetzten Gespinst statt, wobei die Falter erst nach einer Überwinterung schlüpfen.

 

Gelber Fleckenspanner, Pantherspanner (Pseudopantera macularia) im Überblick:

Der Gelber Fleckenspanner, Pantherspanner (Pseudopantera macularia) ist ein Nachtfalter aus der Familie der Spanner (Geometridae)